Link verschicken   Drucken
 

Konzeption/Ziele

In unserer Kita werden 65 Kinder, 45 Kindergarten und 20 Krippenkinder betreut.

 

Wir, die Erzieher der Naturkita"Pfiffige Füchse" in Friedrichsruhe haben uns mit Eltern und Kindern im Mai 2007 für die offene Arbeit entschieden.


Offene Arbeit: Offene Arbeit erfordert die Bereitschaft, im Prozess der Umgestaötung universell offen zu werden, sich vielfältig aufzuschließen und in Beziehung zu treten. Wir sind offen dafür, dass Pädagogik sich wandeln muss, wenn die Lebensverhältnisse von Kindern sich ändern.

Die Elementarpädagogik (0-6 jahre ) ist entscheidend für die Entwicklung des Kindes. Wir reagieren auf veränderte gesellschaftliche Bedingungen und schaffen Möglichkeiten , dass Kinder:

  • aktiv,
  • selbstbestimmt,
  • eigenverantwortlich ihr Leben gestalten und
  • in die Hand nehmen.

Kinder sind von Natur aus neugierig! Kein diktatorisches Vermitteln von Wissen erzielt so viel Wirkung wie:

  • ausprobieren,
  • anfassen,
  • fühlen,
  • hören,
  • schmecken,
  • experimentieren und
  • selbst entdecken.


Ziele. der unserer offenen Arbeit:

1.Unsere Kinder:

  • forschen,
  • experimentieren,
  • probieren und
  • lernen durch Versuch und Irrtum.


2. Sie entwickeln sich zu selbständigen, eigenverantwortlichen Persönlichkeiten.

3. Die Kinder erarbeiten mit Unterstützung der Erzieher regeln und normen und lernen diese einzuhalten.

4.Die Jüngsten treffen Entscheidungen über:

  • Spiel,
  • Aktivität,
  • Phantasie und
  • Kreativität.


5. Unsere Kinder haben die Möglichkeit zum eigenständigem Denken und Handeln.

6. Die Kinder bilden eigenständig Spiel- und Interessengruppen und entwickeln sich in Ihnen.

7. Die Kinder lösen Probleme und Schwierigkeiten selbständig, fällt Ihnen die Problemlösung schwer, erhalten sie Unterstützung vom Erzieher.

8. Unsere Kinder spüren, wie wichtig die Sprache ist, um:

  • miteinander zu spielen,
  • zu lernen und
  • zu streiten.